Einladung zum Planungstreffen: Aktionswoche Gutes Studium

Du studierst? Du willst Dich für eine Verbesserung der Studienbedingungen einsetzen?

13.09.2017 | Sieben von zehn Studierende arbeiten neben dem Studium. Noch nicht einmal jede/r Fünfte erhält BAFöG. Dabei muss gut ein Drittel des zur Verfügung stehenden Geldes für Wohnen ausgegeben werden, in vielen großen Universitätsstädten sogar deutlich mehr.

Im Alltag ist die Belastung zwischen Studium und Nebenjob ein Balance-Akt. An manchen Standorten mangelt es an einem vernünftigen ÖPNV, ökologische Mobilität ist für viele Studierende aber ein wichtiges Thema. Besonders schwierig wird es, wenn weitere Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind, Studierende zum Beispiel chronisch krank sind oder Kinder erziehen.

Der DGB NRW und die DGB Jugend NRW wollen die Rahmenbedingungen für ein Gutes Studium mit einer Aktionswoche thematisieren. Wir planen Aktionen am Campus mit jungen Teams und hauptamtlicher Begleitung.

Beim Planungstreffen soll die Aktionswoche diskutiert und geplant werden. Wie wollen wir auftreten? Welche Informationen wollen wir transportieren? Welche Materialien brauchen wir? Wie viele freiwillige Helfer/innen brauchen wir? Welche Aktionsformen schlagen wir vor? Planen wir auch eine Fragebogenaktion? Wer übernimmt welche Aufgabe? Wie sehen die nächsten Arbeitsschritte aus?

Das ist etwas für Dich? Hier kannst Du ganz praktisch mitwirken und lernen, wie Projektmanagement professionell funktioniert.

Wann und Wo:

Am 27. September 2017 von 17 – 20 Uhr im DGB Haus Essen

(Teichstr. 4, 45127 Essen, Raum K2).

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

Du hast Fragen? Dann melde Dich bei nrw-wissenschaftdon't want spam(at)dgb.de

 

Drucken Drucken