Aktiv für Studierende - die IG Metall Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist eines der führenden Bundesländer wenn es um hochschulische Bildung geht. Nach der Hochschule geht es für einen Großteil der Studierenden in Betriebe, in denen ein IG Metall Tarifvertrag gilt und die Betriebsräte eng mit der IG Metall zusammenarbeiten. Um dual Studierende und Studierende bestmöglich auf den Start ins Berufsleben vorzubereiten, begleiten wir als IG Metall NRW sie schon auf ihrem Weg durch das Studium.

Wir bieten den Studierenden längst mehr an, als die arbeits- und sozialrechtliche Beratung zu den Themen BAföG, Nebenjob oder Praktikum. Zu dem breit gefächerten Angebot zählt beispielsweise der praxisbezogene Austausch mit Ingenieurinnen und Ingenieuren. Durch gemeinsame Veranstaltungen und durch Betriebsbesichtigungen werden interessante Einblicke in zukünftige Arbeitsbereiche gewährt. Die Studienorganisation, die Vorbereitung auf den Berufseinstieg, (hochschul-) politische Themen und ein spezielles Seminarangebot sind weitere Schwerpunkte. Wir wollen damit ein attraktives Netzwerk für Studierende und dual Studierende anbieten, welches Spaß macht, Wissen vermittelt und den Weg in das Berufsleben vereinfacht.

Es wird besonderen Wert darauf gelegt, dass diese Angebote von Studierenden für Studierende entwickelt werden. So kann sich jede und jeder Interessierte mit Ideen aktiv und kreativ einbringen. Neben bezirklichen und bundesweiten Angeboten gibt es vielerorts aktive Studierende, die sich in die Ortsjugendausschüsse der Verwaltungsstellen einbringen. Auch einige IG Metall Studierendengruppen gibt es bereits vor Ort.
Hier findest du unsere aktuellen Termine.


Drucken Drucken