Neuer Bachelor: Business Administration - Personal & Recht

Einzigartiger Studiengang an der Academy of Labour

20.03.2017 | Allen, die künftig als Fach- und Führungskräfte bei Gewerkschaften oder Non-profit Organisationen anheuern möchten, bietet die Academy of Labour seit letztem Jahr einen in seiner inhaltlichen Ausrichtung bundesweit einmaligen Bachelor-Studiengang: Business Administration - Personal und Recht. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Plätze.

© aluxum iStock

Arbeitsbeziehungen, Arbeitspolitik oder Arbeitsgestaltung aus gesellschaftswissenschaftlicher Sicht: Themen wie diese stehen beim neuen Bachelor-Studiengang "Business Administration - Personal und Recht" der Academy of Labour im Mittelpunkt. Vermittelt werden Grundlagen aus Wirtschaft, Recht, Soziologie, Organisation und Management, stets - und das ist die Besonderheit - mit einer Orientierung auf den Beschäftigten.

Entwickelt wurde der arbeitnehmerorientierte Studiengang der Academy gemeinsam mit dem Direktor und Leiter der Europäischen Akademie der Arbeit in der Goethe-Universität Frankfurt, Prof. Dr. Allespach, ausgewählten Vertretern aus Wirtschaft und Gesellschaft sowie der Steinbeis Business Academy.

An wen richtet sich der Studiengang?
Er ist abgestimmt auf die Bedürfnisse von Fach- und Nachwuchskräften aus Gewerkschaften und Non-profit Organisationen, Betriebs- und Personalräten sowie Personen, die im Management oder Personalbereich tätig sind oder eine Position in diesen Feldern anstreben.

Wie ist das Studium organisiert?
Das Studium ist berufsintegrativ angelegt. Die Präsenzseminare finden als zwei- bis dreitägige Seminarblöcke (in der Regel Freitag und Samstag oder Donnerstag, Freitag und Samstag) ca. alle vier bis acht Wochen an der Europäischen Akademie der Arbeit in der Universität in Frankfurt am Main statt.

Wie lange dauert das Studium?
Die vorgesehene Studiendauer beträgt 36 Monate. Eine Verkürzung des Studiums auf 18 Monate ist nach einer vorangegangen 11-monatigen Weiterbildung an der Europäischen Akademie der Arbeit möglich.

Was sind die Zulassungsvoraussetzungen?

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife jeweils mit anschließender, mindestens zweijähriger Erfahrung in der Praxis bzw. in der Ausbildung. ODER
  • Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf) ODER
  • Meister, Techniker, Betriebswirt, eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin UND
  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber)
  • Englischkenntnisse
  • Hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement

Wie kann ich mich bewerben?
Der nächste Studiengang startet voraussichtlich im Oktober 2017. Weitere Informationen zum Studiengang gibt es hier oder an der ACADEMY OF LABOUR gGmbH,  Mertonstr. 30, 60325 Frankfurt, Tel. +49 (0)69 977 897 89. Ansprechpartner sind: Dr. Bedia Sahin für die Studieninhalte und Ewgenia Decker für die Studiengangorganisation. E-Mail: infodon't want spam(at)academy-of-labour.de.

Drucken Drucken