JAV-BR-Konferenz in Pforzheim

Betriebliche Interessenvertretung braucht die Tarifbindung für duale Studierende

04.10.2019 | Duale Studierende gibt es inzwischen (fast) überall. Und sie müssen dringend in die Tarifbindung aufgenommen werden. Diese zwei Lehren kann man aus der zweitägigen JAV/BR-Konferenz in Pforzheim Anfang Oktober ziehen.

Vom 1. bis 2. Oktober fand in Pforzheim die JAV/BR-Konferenz statt. Über 260 JugendvertreterInnen und Betriebsräte aus ganz Baden-Württemberg nahmen an der zweitägigen Fortbildungs- und Vernetzungstagung teil.

Ein besonders wichtiges Thema war, wie es mit den dualen Studierenden in der Metall- und Elektroindustrie weitergeht. Bereits eine spontane Ad-hoc-Umfrage zum Konferenzbeginn bestätigte, dass nahezu alle vertretenen Unternehmen inzwischen duale Studierende ausbilden. Da bisher die gesetzlichen und tariflichen Regelungen fehlen, gibt es allerdings keine einheitlichen Standards und Konditionen. Das müssen wir ändern!

Wir kämpfen in der kommenden Tarifrunde gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen für die Tarifbindung der duale Studierenden.

Aus ohne Tarif mach mit Tarif – das Beste für Alle!