Bildungsurlaub: "Yalla Yalla Gewerkschaften"

  • Bildungsurlaub: "Yalla Yalla Gewerkschaften"-1

In diesem Bildungsurlaub wollen wir uns einen Eindruck verschaffen über migrantische Arbeitskämpfe in Deutschland und Europa. Von den ersten Gastarbeitergenerationen in der BRD und ihren Streiks, bis zu den aktuellen Kämpfen.Die skandalösen Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie und die Situation der osteuropäsischen Arbeitsmigrant*innen in den verschiedenen Branchen werden wir uns genauer ansehen. Darüber hinaus werfen wir einen Blick in unsere europäischen Nachbarländer, in denen die Arbeitsmigrant*innen auch eine große Rolle spielen.

Dabei wollen wir auch generelle Fragen des politischen Streiks und verschiedenen Organisationsmöglichkeiten diskutieren. Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Wie haben sich die Kolleg*innen früher und heute organisiert? Wie haben sich die Gewerkschaften dazu verhalten? Was können wir daraus lernen? Wie lassen sich die verschiedenen Kämpfe verbinden? Das Programm wird abgerundet durch Ausflüge in die nähere Umgebung, Filmabende und Austausch mit verschiedenen Expert*innen.Anmelden können sich alle jungen Menschen bis einschl. 26 Jahre die in Frankfurt wohnen, arbeiten oder eine Frankfurter Schule oder Hochschule besuchen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30€, darin enthalten sind: Die Anfahrt und die Unterbringungskosten, sowie Teilverpflegung.

Anmeldungen ab sofort per Mail an: stefan.clausdon't want spam(at)dgb.de
https://www.facebook.com/events/728158491092739

Die Veranstaltung ist eine Präsenzveranstaltung. Wir werden während der gesamten Zeit auf die Einhaltung der aktuellen Pandemiebestimmungen achten.

Wir hoffen ihr habt die Pandemie-Zeit bisher gesund überstanden und wir würden uns sehr freuen, euch bei unserer Bildungsreise begrüßen zu dürfen.

Datum:
Sonntag, 25. Oktober 2020
bis:
Freitag, 30. Oktober 2020