News Archiv

Nach Datum filtern +X

Seminare für Studierende und Angestellte:"einmischen. gestalten. zukunft. mittendrin!"

23.11.2020 | Gute Arbeit, faire Entlohnung, berufliche Perspektiven, Mitbestimmung und Demokratie. Das sind die Ziele, die die IG Metall verfolgt. Mit DIR gestalten wir die Arbeitswelt von Morgen.

mehr...

Warum die Debatte für Gewerkschaften und Betriebsräte wichtig ist

Künstliche Intelligenz

19.11.2020 | Digitalisierung, Industrie 4.0, künstliche Intelligenz (KI), Robotic-Process-Automation (RPA): es gibt viele Versuche, den Wandel der Arbeitswelt zu beschreiben. In der gesellschaftlichen Debatte werden vor allem allgemeine Zukunftsszenarien skizziert. Dabei haben Digitalisierungsphänomene, wie Anwendungen künstlicher Intelligenz, längst Einzug in den Alltag vieler Unternehmen gehalten.

mehr...

Wenn das Handy in der Prüfung klingelt!

18.11.2020 | Wer eine Prüfung macht weiß, dass das Handy nicht klingeln darf. Wird das Handy in den Flugmodus versetzt, schaltet das aber den Wecker nicht aus. Das musste ein Prüfling in Rheinland-Pfalz erleben. Er fiel deshalb durch die Prüfung. Das Verwaltungsgericht Koblenz sieht das aber ganz anders.

mehr...

Magazin Schnittstelle

Neue Ausgabe mit Schwerpunkt "Bildung digital"

06.11.2020 | Wir haben ein krasses Semester hinter uns. Die Corona-Pandemie hat auch vor den Hochschulen nicht haltgemacht und Präsenzveranstaltungen wurden abgesagt. Von heute auf morgen wurde die Lehre auf digitale Medien umgestellt und wir saßen statt in Hörsälen und Mensen am heimischen Schreibtisch in Zoom-Meetings. Wie sich die digitale Bildung entwickelt hat und welche Ideen die IG Metall dazu hat, darum geht es in der aktuellen Schnittstelle.

mehr...

20. Oktober: Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit

Gleiches Geld für Frauen und Männer: "Wir warten keine 101 Jahre mehr!"

20.10.2020 | Auch im 21. Jahrhundert verdienen Frauen durchschnittlich immer noch 20 Prozent weniger als Männer. Und das wird einer Studie des Europäischen Gewerkschaftsbundes zufolge auch noch eine Weile so bleiben. Setzt sich die aktuelle Geschwindigkeit der Angleichung konstant fort, bis ins Jahr 2121. Die IG Metall kämpft dafür, diese ungerechte Entgeltlücke möglichst schnell zu schließen, nicht nur mit Tarifverträgen.

mehr...