Students meet engineers - Vernetzungstagung am 18./19. Oktober 2019 in Springe

Zum dritten Mal laden wir zur Vernetzung von Studierenden, Ingenieur*innen und technischen Expert*innen nach Springe ein. Nachdem im letzten Jahr Herausforderungen und Ansprüche an Mobilität diskutiert wurden, wollen wir uns dieses Jahr neuen Arbeitsmethoden widmen. Was hat es auf sich mit agilen Methoden? Welche Bedeutung haben neue Arbeitsformen für die Mitbestimmung, die Arbeitnehmer*innen und die Betriebe? Welche Relevanz bekommen neue Formen der Arbeit für die Transformation?

Neben diesen inhaltlichen Fragen bieten wir ein besonderes Highlight: einen Besuch der Technology Academy auf der Hannover Messe. Hier sehen wir an verschiedenen Stationen neuste industrielle Anwendungen aus den Bereichen Robotik, Automation oder Virtual Reality. Zudem zeigen uns dual-Studierende von VW Nutzfahrzeuge dort ihren „Digitalisierungscampus“.

Ihr habt die einmalige Chance, euch mit Kommiliton*innen, betrieblichen Expert*innen, Betriebsrät*innen und IG Metaller*innen zu aktuellen Themen aus Betrieb, Wirtschaft und Hochschule auszutauschen. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen, interessante Eindrücke und auf deine Teilnahme.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Die IG Metall übernimmt die Reise-, Übernachtungs-, Verpflegungs- und Tagungskosten. Auch interessierte Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Für einen Bustransfer vom Gelände der Hannover Messe nach Springe wird gesorgt. Bitte tragt im entsprechenden Onlineformular ein ob ihr den Transfer in Anspruch nehmt.

Bei inhaltlichen Fragen könnt Ihr euch gern an Karin Böhme und Johannes Katzan von der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt (0511 / 16406-37) oder an das Hochschulinformationsbüro der IG Metall wenden (kontaktdon't want spam(at)hochschulinformationsbuero.de).


Ablauf

Das Tagungsprogramm wird  fortlaufend aktualisiert.

Freitag, 18. Oktober 2019

  • 12:00 Uhr, Besichtigung der Technology Academy auf dem Gelände der Hannover Messe: An drei Stationen sehen wir neueste industrielle Anwendungen aus den Bereichen Robotik, Automation oder Virtual Reality. Zudem zeigen uns dual Studierende von VW Nutzfahrzeuge dort ihren „Digitalisierungscampus“
  • im Anschluss der Besichtigung Bustransfer von der Technology Academy nach Springe

ab 16:00 Uhr: Ankommen in Springe bei Snacks und Kaffee

  • 17:00 Uhr:  Eröffnung der Tagung 
  • 17:10 Uhr:  Grußwort Mark Bäcker, Betriebsratsvorsitzender IAV GmbH
  • 17:15 Uhr:  Ja sag mal, kennen wir uns schon?
  • 17:30 Uhr:  "Anforderungen an neue Formen der Arbeit und Antworten der IG Metall"
                       Thorsten Gröger, Bezirksleiter IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
  • 17:50 Uhr:  Diskussionen und Interviews mit betrieblichen Experten.                      

                       Für die Interviews stehen u.a. zur Verfügung: Günther Hornung/Pilz , Mark
                       Bäcker IAV, Thorsten Gröger/ IG Metall, Julian Wenz/Experte für agile 
                
                       Methoden im Bildungszentrum Berlin

  • 19:00 Uhr:  Abendessen
  • 20:00 Uhr:  getränkebasierte Vernetzung in der Kneipe

Samstag, 19. Oktober 2019, 9:00 - 13:30 Uhr

  • 09:00 Uhr:  Begrüßung und Organisatorisches
  • 09:15 Uhr:  Was geht vor Ort? Blick in die Angebote der Geschäftsstellen
  • 09:30 Uhr:  "New Work - Überblick zu neuen Arbeitsformen", Julian Wenz
  • 09:50 Uhr:  Workshops zu neuen Formen der Arbeit
  • 11:50 Uhr:  Rückblick, Ausblick, Feedback
  • 12:15 Uhr:  Mittagessen und Abreise

Hinweise zur Anreise

Die IG Metall übernimmt die Reise-, Übernachtungs-, Verpflegungs- und Tagungskosten. Für die Anreise mit dem Auto übernehmen wir eine Kilometerpauschale. Die Anreise mit der Bahn und dem öffentlichem Nahverkehr wird komplett erstattet.

Anreise am 18. Oktober zur Technology Acadamy:

Wir treffen uns spätestens 11:55 vor dem Pavillion 36/Technology Academy auf der Hannover Messe, damit wir pünktlich beginnen können.

  • Anreise mit dem ÖPNV: Vom Hauptbahnhof Hannover fahren Sie mit der Straßenbahn Linie 8 bis zur Endhaltestelle Messe NORD. Durch die Einfahrt Tor NORD 2 gelangen Sie auf das Messegelände. Auf dem Gelände folgen Sie dieser Wegbeschreibung bis zur Academy (3. Allee, Pavillon 36).

  • Anreise mit dem PKW: Von der Autobahn A7 und der Autobahn A2 gelangen Sie direkt auf den Messeschnellweg A37. Nehmen Sie die Abfahrt „Messe NORD“. Von der Hermesallee biegen Sie links in die Nordallee und folgen der Wegbeschreibung bis zur Academy (3. Allee, Pavillon 36). Eingabe in das Navigationssystem Stadt: Hannover / Straße: Nordallee

Wichtiger Hinweis:

Ihre hier eingegebenen Daten werden von uns nur im Zusammenhang mit der Veranstaltungsdurchführung genutzt und anschließend gelöscht. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.


Drucken Drucken