News Archiv

Nach Datum filtern +X

Veränderte Arbeitswelt

Transformation im Fokus

30.09.2019 | Wolfsburg - Der neu gebildete Arbeitskreis Transformation der IG Metall Wolfsburg wird zusammen mit Beschäftigten unterschiedlicher Betriebe Strategien und Möglichkeiten entwickeln, mit dem Wandel der Arbeitswelt durch Digitalisierung umzugehen. Zur Auftaktveranstaltung am 24. September waren rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Betrieben der Region ins Gewerkschaftshaus gekommen.

Tarifflucht bei SEH Engineering angekündigt

Spontandemo als Reaktion des Betriebsrats und der IG Metall

27.09.2019 | Hannover - Im Rahmen der Betriebsversammlung der SEH Engineering GmbH (ehemals Eiffel Deutschland) hat der Geschäftsführer Uwe Heiland den Austritt aus dem Arbeitgeberverband der niedersächsischen Metallindustrie (NiedersachsenMetall) angekündigt. Damit würden über 170 Beschäftigte die Tarifbindung verlieren.

Kooperation IG Metall und "Youtubers Union"

"Es gibt Indizien, dass Youtuber Arbeitnehmer sind"

26.09.2019 | Youtuber zu werden, das ist der Wunsch vieler Jugendlicher. Seit dem Video von Rezo vor der Europawahl hat auch die breite Öffentlichkeit ein besseres Bild von diesem Beruf. Die IG Metall arbeitet neuerdings mit der „Youtubers‘ Union“ zusammen, die die Interessen von Kreativen auf dem Videoportal vertritt. Inzwischen hat die Gruppe mehr als 19.000 Mitglieder. Sie kritisiert, der Konzern aus Kalifornien würde zunehmend wirtschaftlichen Druck auf Youtuber ausüben, dabei extrem intransparent agieren und so womöglich illegal handeln. Interview mit Rechtsanwalt Thomas Klebe, Arbeitsrechtler am...

AFD-Bundesparteitag in Braunschweig

IG Metall in Süd-Ost-Niedersachsen ruft zur Demonstration auf

25.09.2019 | Am Wochenende vom 30. November und 1. Dezember 2019 will die AfD ihren Bundesparteitag in der Volkswagenhalle in Braunschweig abhalten. Wir Metallerinnen und Metaller aus der Region Süd-Ost-Niedersachsen rufen zur Demonstration des Bündnisses gegen Rechts am Samstag, dem 30. November vor der Halle und in der Stadt auf, um unsere Sorge und unseren Protest über den Rechtsruck in unserem Land zum Ausdruck zu bringen.

Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland

IG Metall kritisiert Haltung des Arbeitgeberverbandes in Sachsen-Anhalt

23.09.2019 | Hannover/Magdeburg – Die Empörung der Tarifkommission am vergangenen Freitag war groß, als bekannt wurde, dass der Arbeitgeberverband VME die Gespräche mit der IG Metall über eine Angleichung der Arbeitszeiten für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt derzeit nicht weiterführen möchte.

Drucken Drucken