Mitglied in der IG Metall zu sein macht Sinn,

… weil es immer gut ist, einen starken Partner zu haben!

Gerade im Nebenjob oder als Berufseinsteiger gibt es einige Tücken und unfaire Arbeitsbedingungen. Gemeinsam mit 2,3 Millionen Mitgliedern stellen wir sicher, dass du nicht über den Tisch gezogen wirst.

… weil du rechtlich abgesichert bist!

Wir setzen uns nicht nur für bessere Arbeitnehmerrechte ein, sondern sorgen im Zweifel auch dafür, dass du zu deinem Recht kommst! Das gilt für alle arbeits- und sozialrechtlichen Fälle und auch bei Prüfungen, die das unfreiwillige Ende deines Studiums bedeuten würden. Nach einem Jahr Mitgliedschaft greift für dich auch unsere Freizeitunfallversicherung.

… weil du Unterstützung beim Berufseinstieg bekommst!

Über uns erfährst du nicht nur, welche Einstiegsgehälter für deine Branche vorgesehen sind, sondern wir beraten dich auch zu den tarifgebundenen Betrieben deiner Region. Bei Betriebsbesichtigungen und gemeinsamen Messebesuchen kannst du mit uns hinter die Kulissen der modernen Arbeitswelt schauen und so informierte Berufsentscheidungen treffen.

… weil du bei IG Metall Seminaren über den Tellerrand deines Studiums schaust!

Wir bieten spezielle Seminare für Studierende, um inhaltlich über den Tellerrand hinauszuschauen, sich ganz praktisch auf die künftige Berufstätigkeit vorzubereiten und das Studium besser bewältigen zu können. Dazu gehören auch Trainings zu Lernstrategien und Exkursionen in die Betriebe.

… weil Du durch die IG Metall mehr bekommst!

Mit unseren Betriebsräten und JugendvertreterInnen stehen wir dafür ein, dass auch Studis von den guten Konditionen der IG Metall Tarifverträge profitieren. Das bedeutet für dich in vielen Betrieben mehr Urlaubstage sowie spürbare Sonderzahlungen. Und auch neben der Arbeit profitierst du durch die kostenlose ISIC Karte von vielen Sonderkonditionen.

… weil wir dir deine Arbeitsverträge und Zeugnisse übersetzen!

Drum prüfe, wer sich (ewig) bindet: Bevor du deinen ersten Arbeitsvertrag unterschreibst schauen wir noch einmal drüber und stellen sicher, dass es keine Fallstricke gibt. Ebenso übersetzen wir dir gerne den Personaler-Code in deinen Praktikums- und Arbeitszeugnissen.

… weil wir dein Engagement neben dem Studium ermöglichen und durch Stipendien fördern!

Die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung fördert engagierte Studierende mit Stipendien und einem weiten Netzwerk. Wer sich für faire Arbeitsbedingungen und ein solidarisches Miteinander einsetzt, kann von uns für die Förderung vorgeschlagen werden.

… weil wir uns für deine Studienbedingungen einsetzen!

Wer studiert, will, dass die Hochschulen eine gute Lehre haben und gut ausgestattet sind. Das Studium soll studierbar, die Anforderungen „schaffbar“ sein. Deshalb mischen wir uns in die Akkreditierung von Studiengängen ein und weisen alle in die Schranken, die an der Bildung sparen wollen!

... weil eine lebenswerte Gesellschaft von Solidarität lebt!

Uns ist eine Gesellschaft wichtig ist, in der wir fair miteinander umgehen. Gemeinsam setzen wir uns sich gegen Ausbeutung, Rassismus und Ausgrenzung in der Gesellschaft und im Betrieb ein. Wenn wir zusammenhalten, können wir alles schaffen!