Studierendenkonferenz vom 20.-22.03.2020

Träum dir deine Gesellschaft

05.02.2020 | Wir leben in bewegten Zeiten: Einerseits die fortschreitende Digitalisierung, die für Wirtschaft und Gesellschaft stets neue Möglichkeiten bietet und zugleich große Risiken wie Datenausbeutung und Dauerablenkung mit sich bringt. Auch nicht neu, aber jetzt mit Wucht wahrgenommen: Die notwendige Dekarbonisierung unserer Wirtschaft – und damit nicht weniger als eine komplette Umstellung von Produktion und Konsum.

Welche Rollen kommen hier den gesellschaftlichen Spielfeldern Politik, Arbeit und Bildung zu? Das wollen wir mit euch in der IG Metall Zukunftswerkstatt herausfinden. Euch erwarten spannende Vorträge von Expert*innen und viel (Spiel-)Raum für Austausch und das Aufsetzen eigener Ideen.

Die gesellschaftliche Debatte braucht eine junge, solidarische und gewerkschaftliche Perspektive. Lerne an diesem Wochenende andere Studierende mit Spaß am Weltverbessern kennen und erweitere dein Netzwerk. Mit den Methoden die du auf der Konferenz erlernst, kannst du außerdem dein Studium und späteren Beruf aufmischen.

  • Kosten: Für Anreise, Unterkunft und Verpflegung ihrer studentischen Mitglieder kommt die IG Metall auf. Noch kein Mitglied? Frag gerne unter studierende@igmetall.de nach und wir finden eine kurzfristige Lösung.
  • Anreise: Freitag den 20. März starten wir in der Jugendherberge Würzburg, Fred-Joseph-Platz 2, 97082 Würzburg. Vom Hauptbahnhof Würzburg nehmt ihr die Straßenbahn 3 oder 5 zur Haltestelle „Löwenbrücke“.
  • Anmeldung: Registriert euch bis 19. Februar mit dem Betreff „Zukunftswerkstatt“ per Mail an studierendedon't want spam(at)igmetall.de – dort könnt ihr auch noch offene Fragen loswerden. Anfang März bekommt ihr weitere Details & Informationen per E-Mail.
  • Das Programm: Findest du im angehängten Flyer.