Viele Gute Gründe, Mitglied der IG Metall zu werden

Mitgliedschaft für Studierende

Der IG Metall Monatsbeitrag für Studierende ohne Erwerbseinkommen beträgt 2,05 Euro - für Studierende im dualen Studium 1% des monatlichen Bruttoverdienstes. Als IG Metall haben wir einiges zu bieten:

  • Praktikum, Ferienjob, Minijob oder Bafög – wenn mal wieder alles viel zu kompliziert wird, können sich Studierende in ihrer zuständigen Geschäftsstelle beraten lassen. Die Beratung umfasst alle Fragen rund um das Arbeits- und Sozialrecht.
  • Den Zugriff auf ein umfangreiches Netzwerk von betrieblichen Praktikerinnen und Praktikern. Wir kennen uns in den Betrieben unserer Branchen aus. Durch unsere Kontakte können wir praktische Einblicke in das angestrebte Berufsfeld vermitteln. Die Informationen aus der Praxis helfen Studierenden bei der Orientierung, bei der Ausgestaltung eines Praktikums und beim späteren Einstieg in den Beruf.
  • Berufseinstiegs- und Orientierungsseminare: Mit speziellen Seminaren wollen wir Dir die Möglichkeit geben, inhaltlich über den Tellerrand hinauszuschauen, Dich ganz praktisch auf die künftige Berufstätigkeit vorzubereiten und das Studium besser zu bewältigen. Dazu gehören auch Trainings zu Lernstrategien und Exkursionen in die Betriebe.
  • Die kostenlose ISIC-Card. Kostenfrei beantragen können IG Metall-Mitglieder die ISIC-Card, die International Student Identity Card. Diese ist der weltweit akzeptierte Nachweis des Schüler/-innen-, Auszubildenden- und Studierendenstatus. Mit ihr bekommst Du Zugang zu vielen Rabatten und Vergünstigungen.
  • IG Metall-Mitglieder haben automatisch auch eine Freizeit- und Unfallversicherung. Der Versicherungsschutz besteht weltweit und erstreckt sich auf alle Unfälle außerhalb des Berufs.
  • Verbinde Spaß und Engagement. Du möchtest was bewegen, du findest zum Beispiel die Studienbedingungen ungerecht? Dann komm in den Ortsjugendausschuss oder werde aktiv in gewerkschaftlichen Hochschulgruppen. Hier diskutieren wir aktuelle Themen aus Beruf und Hochschule, planen Aktionen und werden aktiv. Der Spaß dabei kommt auch nicht zu kurz.
  • Stipendien für gewerkschaftlich aktive. Jungen engagierten Menschen bietet die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung die Chance finanziell abgesichert zu studieren: Wer gewerkschaftliches oder gesellschaftspolitisches Engagement vorweisen kann, kann mit monatlich bis zu 649 Euro gefördert werden, wenn damit ein Studium oder die Promotion finanziert werden soll.

Jetzt Mitglied werden und mit uns die Welt ein Stückchen besser machen.