Vom Beruf ins Studium: Lern- und Arbeitsstrategien für ein erfolgreiches Studium

Der Beginn eines Studiums wirft viele Fragen bzw. Unsicherheiten auf, die in diesem Seminar aufgegriffen und aus dem Weg geräumt werden. Als Schlüssel zum Erfolg und als Garant für einen guten Studienfortschritt gilt ein selbstgesteuertes und zielgerichtetes Lernen. Das wiederum erfordert geeignete Methoden und Strategien: Wie können diese aussehen? Was ist kompetentes Lernen im Studium? Wie kann ich mich motivieren? Wie bereite ich mich auf Klausuren und Prüfungen vor? Wie schaffe ich es, das zeitintensive Studium zu bewältigen, ohne dabei die eigenen Interessen und Ansprüche aus dem Auge zu verlieren?

Ziel ist eine Einführung in das Thema "Lern- und Arbeitsstrategien für ein erfolgreiches Studium". Es werden Hilfestellungen zu Themen – wie Bewältigung von großen Mengen Lernstoff, Fakten lernen, Arbeitsorganisation, Studienplanung, Zeiteinteilung, Prüfungsvorbereitung und Lernmotivation beim wissenschaftlichen Arbeiten angeboten. Ausgehend von den eigenen bLernerfahrungen und -ressourcen werden verschiedene Lernstrategien und -techniken vorgestellt, erprobt und deren Einsatz im Hochschulalltag diskutiert. Die Eigenaktivität der Teilnehmenden steht im Vordergrund, sodass das selbst gesteuerte Lernen für Studium und Beruf handlungsorientiert und individuell ausgebaut werden kann.

Themen im Seminar

  • Lernbedürfnisse analysieren
  • Lernvoraussetzungen und Ressourcen klären
  • Lernroutinen bewusstmachen
  • Anregung eines gezielten, effektiven Lernstrategieeinsatzes
  • Lernkompetenzen ausbauen und optimieren
  • Studium und IG Metall – wie und wo passt das zusammen?
  • Studienfinanzierung

Weitere Informationen und Angebote finden sich im vollständigen Bildungsprogramm für (dual) Studierende, welches unten auf der Seite zum Download zur Verfügung steht.

Ort:
Schliersee
Datum:
Sonntag, 1. Dezember 2019
bis:
Freitag, 6. Dezember 2019
Drucken Drucken